Bericht Riedmühl-Ranch-Turnier 2012

Riedmühl-Ranch-Turnier am 12.August 2012 Zum 8.Mal fand unser bewährtes Hausturnier, dieses Jahr wieder  in Kooperation mit den „Riedreitern Schwenningen“, statt und leider wird das Berichteschreiben ein wenig schwierig, denn es war (wie immer) ein toller Erfolg, wir hatten (wie immer) bestes Wetter und gute Stimmung, die Richterin (Bettina Völkel) und ihr Ringsteward (Ingo Völkel) waren (wie immer) engagiert und fachkundig und die Zahl der Teilnehmer und Starts hat auch wieder zugenommen. Vor allem die Jugendlichen-Klassen waren gut besetzt. Was uns sehr freut: es ist jedes Jahr zu sehen, wie sich die Qualität der Ritte weiter verbessert. Eine Reiter-Mutter meinte dazu lachend: „Ja leider. Wir üben immer fleißig, aber die anderen auch, also bleibt sich hinterher doch alles wieder gleich.“ Wir freuen uns auch sehr, dass so viele Reiter immer wieder kommen. 37 Pferd (bzw. Esel)-Reiter-Kombinationen absolvierten 115 Starts in den Disziplinen Western Horsemanship, Trail, Showmanship at Halter, Trail in Hand, Naturtrail und den Fun-Diziplinen Paarlauf und Jump&Run - die am Ende des Turnieres für Stimmung sorgten. Der Tag begann mit den Jugendlichen, unterteilt nach nach Schwierigkeitsgrad (Führzügel-, Walk-Trot- und Standard-Klasse). Gewonnen haben bei den Jugendlichen: Laura Sofie Hofer auf Strolchi (Führzügel Horsemanship) und Tamara Mengele auf Nikolaus, der mit 28 Jahren auch das älteste Pferd der Veranstaltung war (Führzügel Trail), Farina Mayershofer auf Heidi (Walk-Trot-Horsemanship und Walk-Trot-Trail), Maja Roth auf Gipsy (Horsemanship) und Lina Bernert auf Antino (Trail). Anschließend gingen die Erwachsenen an den Start. Die Sieger waren Gerd Wings auf Askan (Walk-Trot-Horsemanship), Julia Baumann auf Tigris (Walk-Trot-Trail), Jasmin Heinrich auf Acapulko (Horsemanship) und Tanja Böhm auf Bellissima (Trail). Die Essensversorgung übernahm der Verein „Riedreiter Schwenningen e.V.“mit Steaks, Grillwürsteln (auch vegetarisch), Gulasch, Kaffe und Kuchen. Sonnenschein pur und ein kühler Wind, der Bremsen und Fliegen weitgehend fernhielt - perfektes Reitwetter. Bei den kühlen Temperaturen vergaßen viele Teilnehmer den Sonnenschutz und am Nachmittag waren dann krebsrote Gesichter und Arme zu sehen... Frisch gestärkt ging es weiter mit der Showmanship at Halter und dem Trail in Hand. Dabei wurden die Pferde an der Hand vorgestellt und hatten in der Showmanship eine Aufgabe mit Trab, Halten, Rückwärtsrichten und Hinterhandwendung (je nach Schwierigkeitsgrad), im Trail an der Hand musste ein Parcour mit Hindernissen wie z.B. Box, Fahne umsetzen und Rückwärtsrichten in der Gasse bewältigt werden. In diesen Disziplinen kommt es vor allem auf das Zusammenspiel zwischen Mensch und Pferd an. Klare Körpersprache des Menschen und ein aufmerksames, leicht zu dirigierendes Pferd bringen hier Pluspunkte. Die Sieger bei den Jugendlichen waren Felix Wallner mit Maya Kola (Showmanship) und Lina Bernert mit Artanis (Trail in Hand). Bei den Erwachsenen gewannen Sandra Schneider mit Tinka (Showmanship) und Jasmin Heinrich mit Acapulko (Trail in Hand). Allaround Champion in der Fühzügelklasse wurden Laura Hofer und Tamara Mengele, in der Walk-Trot-Klasse Jugendliche gewann Farina Mayershofer den Titel und in der Standard-Klasse der Jugendlichen konnte Lina Bernert ihren Titel vom letzten Jahr gegen harte Konkurrenz verteidigen. Bei den Erwachsenen wurde in der Walk-Trot-Klasse Gerd Wings Allaround Champion, in der Standard-Klasse Jasmin Heinrich. Im Anschluss fand der erstmalig ausgerichtete Naturtrail statt, der mit 13 Startern großen Anklang fand. Überwinden von Baumstämmen, Brücke, Überreiten von Ästen, Rückwärtsrichten... die Hindernisse waren  an einen normalen Geländeritt angelehnt  und wurden von den Reitern sehr souverän gemeistert. Siegerin mit einem Score von 70,5 wurde in dieser Disziplin Charlotte Schulz auf Antino. Dann folgte der Paarlauf, in dem Reiter und Läufer gemeinsam einen Parcour meistern müssen, dieses Jahr mit Hütchen-Gasse, Balancieren auf einem Cavaletti, Sackhüpfen, Möhre fangen (durchs Pferd). Hilfe durchs Publikum war erwünscht und gerade der Teil mit der Möhre sorgte für Unterhaltung. Gewertet wurde nach Fehlern und Zeit. dieses Jahr waren leider nur zwei Teams am Start, den Sieg konnte das Team Tinka mit Viki und Sandra Schneider erringen. Beim anschließenden Jump&Run musste ein einfacher Springparcour muste zuerst von einem Reiter bewältigt werden, dann wurde der gleiche Parcour von einem Läufer überwunden. Gewertet wurde nach Zeit. Aus dem letzten Jahr wussten schon alle, dass Geschwindigkeit eben nicht alles ist, denn bei einer Verweigerung muss das Hindernis umrundet werden, gerissene Hindernisse muss der Läufer wieder aufbauen... der Sieg in dieser Prüfung ging an das Team Acapulko mit Jasmin Heinrich und Daniel Ziegelmeier. Und natürlich bedanken wir uns ganz herzlich beim fleißigen Helferteam der Riedmühl-Ranch und der Riedreiter, denn ohne deren Einsatz wäre eine solche Veranstaltung nicht zu schaffen.       Platzierungen Hausturnier Riedmühl-Ranch 2012:   Führzügel Horsemanship (5 Nennungen): 1. Laura Sofie Hofer auf Strolchi 2. Lena Lösch auf Nacajo 3. Tamara Mengele auf Nikolaus 4. Julian Hirschbolz auf Ray Mysterio 5. Julienne Aust auf Strolchi Führzügel Trail (3 Nennungen): 1. Tamara Mengele auf Nikolaus 2. Julienne Aust auf Strolchi 3. Laura Sofie Hofer auf Strolchi   Allaround Champion Führzügelklasse: Laura Hofer und Tamara Mengele     Walk-Trot Horsemanship Jugendliche (7 Nennungen): 1. Farina Mayershofer auf Heidi 2. Miriam Schmotz auf Cody 3. Daniel Ziegelmeier auf Nikolaus 4. Maria Höß auf Olaf 5. Jule Wallner auf Bella Walk-Trot Trail Jugendliche (7 Nennungen): 1. Farina Mayershofer auf Heidi 2. Maria Höß auf Olaf 3. Angelina Konle auf Askan 4. Daniel Ziegelmeier auf Nikolaus 5. Miriam Schmotz auf Cody   Horsemanship Jugendliche (12 Nennungen): 1. Maja Roth auf Gipsy 2. Lina Bernert auf Antino 3. Lea-Anna Baur auf Filou 4. Viktoria Schneider auf Faschi 5. Anne Reicherzer auf Apollo Trail Jugendliche (12 Nennungen): 1. Lina Bernert auf Antino 2. Luwig Bauer auf Jake 3. Viktoria Schneider auf Faschi 4. Julia Sonnenleitner auf Arien 4. Maja Roth auf Gipsy   Showmanship Jugendliche (9 Nennungen): 1. Felix Wallner mit Maya Kola 2. Farina Mayershofer mit Heidi 3. Lina Bernert und Donason 4. Maria Höß und Olaf 5. Jule Wallner und Bella Trail in Hand Jugendliche (9 Nennungen): 1. Lina Bernert und Artanis 2. Felix Wallner mit Maya Kola 3. Sonja Mengele und Crischja 4. Viktoria Schneider und Faschi   Allaround Champion Jugend- Walk-Trot-Klasse: Farina Mayershofer Allaround Champion Jugend- Standard-Klasse: Lina Bernert       Walk-Trot Horsemanship Erwachsene (3 Nennungen): 1. Gerd Wings auf Askan 2. Bettina Schmotz auf Cody 3. Gudrun Winklmaier auf Diva Walk-Trot Trail Erwachsene (4 Nennungen): 1. Julia Baumann auf Tigris 2. Gerd Wings auf Askan   Horsemanship Erwachsene (7 Nennungen): 1. Jasmin Heinrich auf Acapulko 2. Sandra Schneider auf Tinka 3. Charlotte Schulz auf Antino 4. Franziska Wagner auf Sam 5. Sarah Wallner auf Black Jack Trail Erwachsene (4 Nennungen): 1. Tanja Böhm auf Bellissima 2. Franziska Wagner auf Sam 3. Jasmin Heinrich auf Acapulko 4. Charlotte Schulz auf Antino   Showmanship Erwachsene (4 Nennungen): 1. Sandra Schneider mit Tinka 2. Jasmin Heinrich mit Acapulko 3. Gudrun Winklmaier mit Diva 4. Tanja Böhm mit Tigris Trail in Hand Erwachsene (6 Nennungen): 1. Jasmin Heinrich mit Acapulko 2. Tanja Böhm mit Tigris 3. Gudrun Winklmaier mit Diva 4. Gerd Wings mit Askan 5. Carola Anderhofstadt mit Bright Lynx Tara   Allaround Champion Erwachsene Walk-Trot-Klasse: Gerd Wings Allaround Champion Erwachsene-Standard-Klasse: Jasmin Heinrich       Natur-Trail (14 Nennungen): 1. Charlotte Schulz auf Antino 2. Miriam Schmotz auf Cody 3. Sandra Schneider mit Tinka 4. Franziska Wagner auf Sam 5. Tanja Böhm auf Bellissima 6. Jasmin Heinrich auf Acapulko   Paarlauf ( 2 Teams genannt) 1. Viki & Sandra Schneider mit Tinka 2. Sonja Mengele und Julia Sonnenleitner mit Crischja   Jump&Run ( 7 Teams genannt) 1. Jasmin Heinrich und Daniel Ziegelmeier mit Acapulko 2. Viki Schneider und Christina Kleinle mit Faschi 3. Chiara & Leon Anderhofstadt mit Cheyenne 4. Sophie Scherfling und Maja Roth mit Gipsy 5. Angelina Konle und Julia Sonnenleitner mit Askan
2015-12-07 Annie 01a
  • keine neuen Termine